Volkshochschule Waltrop
Ziegeleistraße 14 | 45731 Waltrop
Tel.: 02309 / 9626-0 | Fax: 02309 / 9626-20
E-Mail an die VHS Waltrop vhs@vhs-waltrop.de
Schriftgröße ändern:
grösser | zurücksetzen | kleiner

Aktuell


Liebe VHS-Interessenten, verehrte Besucher/innen unserer Homepage,
künftig "stolpern" der gemeine Bürger und die durchschnittliche Fußgängerin noch eher und nachhaltiger über unsere Volkshochschule. Denn im Rahmen des neuen Innenstadtkonzepts wurde nicht nur die untere Ziegeleistrasse vor unserer Haustür repariert und verschönert , sondern die neuen "Stelen" am Rande der Fußgängerzone und vor unserer Parkfläche verweisen jetzt unter anderem auf Stadthalle und Rathaus sowie auf das "Haus der Bildung und Kultur".

Das meint uns – unsere VHS-Büros, unsere Seminar- und Fachräume sowie andere kulturelle Anlaufstellen, wie Kulturbüro, Parkfest, Sport-, Kinder- und Jugendbüro. So sind wir alle noch etwas auffälliger geworden - mit Hilfe der "Stelen", an deren Begrifflichkeit man sich durchaus stoßen kann. Ein wenig erinnert das an Friedhofskultur oder an den Untergang der Mayas. Aber wir sind ja viel bunter und verdammt lebendig. Überzeugen Sie sich bitte selbst davon. Ab dem 9. Februar läuft unser Frühjahrssemester und Ende April gibt’s schon wieder eine neue Sommer-VHS. Und das übrigens schon seit 20 Jahren.

Glück auf!
Ihr VHS-Team

Das Programm der VHS finden Sie auch im Internet.
Außerdem ist das gesamte Kursprogramm der Volkshochschule Waltrop über die Kursdatenbank der GKD Recklinghausen erreichbar. Hier geht es zur Kurssuche...

"Michelangelo und der Kanzlerbungalow"

Tagesfahrt nach Bonn
Kurs 3013S
Termin: 09.05.2015
Lesen Sie hier mehr...

"Monet und die Geburt des Impressionismus"

Kunst-Exursion ins Frankfurter Städelmuseum
Kurs 3016S
Termin: 31.05.2015
Lesen Sie hier mehr...

Brueghel in Paderborn

Ausstellungsfahrt nach Schloss Neuhaus
Kurs 3014S
Termin: 13.06.2015
Lesen Sie hier mehr...

Zahlen sich aus: Bildungsschecks und Bildungsprämien

50% Rabatt auf berufliche Weiterbildung mit der Bildungsprämie! Bis zu 500 EUR zahlt der Staat für Ihre berufliche Weiterbildung! Von der Bildungsprämie profitieren können erwerbstätige Ledige, die maximal 20.000 EUR (oder 40.000 EUR bei Verheirateten) im Jahr versteuern. Die Bildungsprämie kann in einem Beratungsgespräch beantragt werden.

In NRW gibt es seit vielen Jahren zur Förderung der beruflichen Bildung den Bildungsscheck. Seit Januar 2015 werden wie bei der Bildungsprämie 50% der Fortbildungskosten für Beschäftige in kleinen und mittleren Betrieben mit maximal 249 Beschäftigen gefördert.
In Abgrenzung zur Bildungsprämie muss das zu versteuernde Jahreseinkommen zwischen 20.000 EUR und 30.000 EUR (oder 40.000 EUR bis 60.000 EUR bei Verheirateten) liegen. Die Kosten für die zu fördernde Fortbildung müssen bei mindestens 500 EUR liegen. Alle weitere über die sonstigen Voraussetzungen und die Antragstellung erfahren Interessierte bei Andreas Guderian, VHS Waltrop, 02309 – 962613 oder per E-Mail E-Mail an die VHS Waltrop
E-Mail an die VHS Waltrop a.guderian@vhs-waltrop.de

Grundsätzlich gilt: Erst beraten lassen, dann anmelden! Nähere Infos erhalten Sie in Ihrer VHS, Ziegeleistr. 14, Tel.: 02309 – 96 26 0.